Logo von Torhaus KochKollektiv

Torhaus KochKollektiv

Wir sind eine Gruppe von Food-Aktivist*innen, die als Teilgruppe des Torhaus e.V. arbeiten, einem selbstorganisierten Gemeinschaftsraum im ehemaligen Pförtnerhaus des Flughafens Tempelhof. Wir sind auch ein offizieller Lebensmittelpunkt: Ein Ort, an dem Leute zusammenkommen, um sich mit Themen rund um Lebensmittel, Nachhaltigkeit und Gemeinschaft beschäftigen. In der Praxis veranstalten wir Events und Küfas auf Spendenbasis, oft in Zusammenarbeit mit lokalen Initiativen und hauptsächlich mit geretteten und veganen Zutaten. Bei Interesse, melde dich gerne über FB, IG oder per E-Mail für unseren Newsletter an!

Informier dich auch auf der Website der Organisation über mögliche Änderungen, bevor du einen Dienst besuchst.

Körperliche Gesundheit
Nachbarschaft und Stadtpolitik
Sonstiges
Kennenlernen und Kultur
Umwelt & Naturschutz

Angebote

  • Gemeinsames Kochen

    Beschreibung
    Komm zu unsere Traveling Küfa, die jedes letzte Wochenende im Monat in Zusammenarbeit mit verschiedenen Gemeinschaftsräumen in Berlin stattfindet. Auf dem Programm stehen: kreatives gemeinsames Kochen mit größtenteils geretteten und veganen Zutaten, Wissensaustausch über verschiedene Lebensmittel-Nachhaltigkeit Themen, die Möglichkeit, das Kochkollektiv kennenzulernen und insgesamt: ein spendenbasiertes Gemeinschaftsessen mit netten Leuten. Hilf beim Kochen oder komm einfach später zum Essen! Um zu erfahren, wann and wo die Traveling Küfa stattfindet, schau bitte auf FB, IG oder schick uns eine E-Mail.
    Wochentage
    Samstag, Sonntag
    Standorte
      Keine (öffentlichen) Standorte
    Sprachen
    Deutsch, Englisch
    Zugänglichkeiten
    Umsonst / Spende
    Einordnungen
    Selbstorganisiert, Finanziell unabhängig, Basisdemokratisch