Logo von Gesundheitszentrum für Flüchtlinge

Gesundheitszentrum für Flüchtlinge

Das Gesundheitszentrum für Flüchtlinge wurde Anfang 2016 als gGmbH durch den gemeinnützigen Verein XENION www.xenion.org und die PIBB–Psychiatrie Initiative Berlin Brandenburg www.pi-bb.de gegründet. Zielgruppe des GZF sind traumatisierte und /oder psychisch erkrankte Menschen, die nach Flucht aus ihren Heimatländern in Deutschland Asyl beantragt haben. Menschen, die politischer Verfolgung oder Bürgerkriegsbedrohungen ausgesetzt waren bzw. denen aufgrund der Genfer Flüchtlingskonvention Schutz zu gewähren ist. Das GZF ermöglicht für diese Menschen eine psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung, die sich an einem ganzheitlich ausgerichteten Krankheitsverständnis und an Kriterien kultursensibler Behandlung orientiert. Dabei soll die Zusammenarbeit mit allen Einrichtungen der psychiatrischen Regelversorgung im integrierenden Sinne befördert werden.

Informier dich auch auf der Website der Organisation über mögliche Änderungen, bevor du einen Dienst besuchst.

Psychische Gesundheit
Migration

Angebote

  • Psychosoziale Beratung

    Beschreibung
    Das GZF bietet: • Psychiatrische und psychotherapeutische Sprechstunden und Akutbehandlung (auch Krisenintervention) • Psychiatrische sowie psychologische Diagnostik, Anamneseerhebung und Diagnosestellung • Kurz- und langfristige Psychotherapie nach verschiedenen Verfahren • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie psychologische und psychotherapeutische Beratung und Behandlung. Es werden auch Akutsprechstunden / Kriseninterventionen angeboten. • Fachärztliche sowie klinisch psychologische Stellungnahmen Das Angebot richtet sich an Geflüchtete im AsylbLG. Eine Dolmetschung in mehrere Sprachen ist möglich.
    Wochentage
    Montag, Dienstag
    Standorte
    • Willdenowstraße 38
      12203 Berlin
    Sprachen
    Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi
    Zugänglichkeiten
    Umsonst / Spende, Ohne Mitgliedschaft
    Einordnungen
    Machtkritisch
  • Vermittlung an Beratungsstellen

    Beschreibung
    Das GZF bietet: • Vermittlung und Koordination externer Hilfen (Asyl- /Sozialberatung, Soziotherapie, Ergotherapie, ...) • Kooperation und Austausch mit externen Helfern (Ämter, Anwälte, Schulen, ...) Das Angebot richtet sich an Geflüchtete im AsylbLG. Eine Dolmetschung in mehrere Sprachen ist möglich.
    Wochentage
    Montag, Dienstag
    Standorte
    • Willdenowstraße 38
      12203 Berlin
    Sprachen
    Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi
    Zugänglichkeiten
    Umsonst / Spende, Ohne Mitgliedschaft
    Einordnungen
    Machtkritisch