Logo von f.a.q. infoladen

f.a.q. infoladen

f.a.q. – das steht für • f wie feministisch, • a wie antisexistisch und • q wie queer. Der faq infoladen ist ein selbstverwaltetes Strukturprojekt. Das bedeutet, dass wir Räume und Infrastrukturen für feministische linksradikale Politik zur Verfügung stellen. Wir schaffen damit einen unkommerziellen Ort für feministische Kämpfe und Debatten. Wichtig ist uns die Verknüpfung verschiedener politischer Schwerpunkte und Aktionsfelder und eine Vernetzung über „Politikszenen“ hinaus. Lasst uns den Raum nutzen.

Informier dich auch auf der Website der Organisation über mögliche Änderungen, bevor du einen Dienst besuchst.

Rechtshilfe und Repression
Nachbarschaft und Stadtpolitik
Frauen* & Queers, LTGBQ

Angebote

  • Seminarraum / Veranstaltungsraum

    Beschreibung
    Der f.a.q – Infoladen kann und soll auch für externe Veranstaltungen genutzt werden. Falls ihr einen Workshop, eine Lesung oder eine Infoveranstaltung machen möchtet, meldet euch einfach bei uns. Wir freuen uns, wenn wir euch den Laden mit seiner Infrastruktur (Getränke, Technik, Küche) zur Verfügung stellen können, um feministische antisexistische und queere Politik und ihre Netzwerke zu unterstützen. Der faq ist ein selbstorganisierter Raum, keine_r von uns macht die Arbeit hier als Lohnarbeit. Wenn es also mit der Antwortmail etwas dauert, liegt das daran, dass wir noch keine Zeit zum Antworten gefunden haben. Der Infoladen ist ein unkommerzieller Ort und finanziert sich alleine auf Spendenbasis. Deshalb sind Spenden auch gerne gesehen. Wenn eure Gruppe den Laden nutzen will, schreibt einfach eine Email an raumanfrage@faq-infoladen.org mit einer kurzen Beschreibung und Terminwünschen. Damit es mit der Schlüsselübergabe problemlos klappt, meldet euch am besten zwei Wochen vor eurem Termin oder früher. Wir können dann auch eure Veranstaltung auf dieser Seite in den Kalender aufnehmen und auf Facebook posten. Spontane Anfragen klappen unter Umständen auch. Da der Laden aus mehreren Räumen besteht, ist es für unsere Terminkoordination wichtig zu wissen, ob der gesamte Laden benötigt wird oder parallel (in anderen Räumen) andere Veranstaltungen / Treffen stattfinden können.
    Wochentage
    Unregelmäßig
    Standorte
    • Jonasstraße 40
      12053 Berlin
      barrierearm
    Sprachen
    Deutsch, Englisch
    Zugänglichkeiten
    Umsonst / Spende, Ohne Mitgliedschaft, Ohne Papiere
    Einordnungen
    Selbstorganisiert, Machtkritisch
  • Gruppenraum / Plenumsraum

    Beschreibung
    Gruppen, die den Laden regelmäßig nutzen möchten, sind herzlich eingeladen bei unserem Nutzer_innen-Plenum vorbeizuschauen und sich vorzustellen. Schreibt uns kurz eine Email an kontakt@faq-infoladen.org und gebt uns Bescheid, dass ihr kommen wollt.
    Wochentage
    Unregelmäßig
    Standorte
    • Jonasstraße 40
      12053 Berlin
      barrierearm
    Sprachen
    Deutsch, Englisch
    Zugänglichkeiten
    Umsonst / Spende, Ohne Mitgliedschaft, Ohne Papiere
    Einordnungen
    Selbstorganisiert, Machtkritisch
  • Bibliothek

    Beschreibung
    Die emanzipatorische Kiez-Bibliothek rückt zu wenig beachtete Themen und Geschichten in den Vordergrund. Wir haben viele queer-feministische Produktionen wie Zines, Comics, Romane und Broschüren, aber auch akademische Bücher. Wir arbeiten seit Sommer 2015 an unserer Kiez-Bib, die sich stetig verändert und versucht möglichst divers und intersektional zu sein: (Post-)Migrantische, behinderte, nicht-weiße und/oder queere Autor*innen, Positionen und Geschichten werden besonders beachtet. Wir haben vor allem Material auf Deutsch, aber auch in leichter Sprache, auf Englisch, Polnisch, Türkisch und Französisch sowie Audios.
    Wochentage
    Unregelmäßig
    Standorte
    • Jonasstraße 40
      12053 Berlin
      barrierearm
    Sprachen
    Deutsch, Englisch
    Zugänglichkeiten
    Umsonst / Spende, Ohne Mitgliedschaft, Ohne Papiere
    Einordnungen
    Selbstorganisiert, Machtkritisch